Sie sind hier: Home » Beschriftung » Dateiformate

DATEIFORMATE

Für Dateiformate die sie uns zur Weiterverarbeitung zu senden, ist bei der Erstellung folgendes zu beachten.


PDF

Am einfachsten verwenden sie das PDF (Format von Adobe), es ist inzwischen ein weltweiter Standard u.a. zum Austausch von Druckdaten.

Sollten Sie Vektordaten verarbeiten wollen, so kann dies von uns am einfachsten mit PDF-Dateien geschehen.

Alle Schriften und Grafiken müssen dabei in die PDF-Datei eingebunden werden!


TIFF

Das „TIFF oder auch kurz TIF“ ist ein Dateiformat zur Speicherung von Bilddaten. Das TIF-Format wurde ursprünglich von Aldus und Microsoft

für gescannte Rastergrafiken und Farbseparation entwickelt. Sollten Sie Ihre Druckdaten als TIFF erstellen,

bitten wir Sie nur eine Seite zu verwenden, mehr Seiten können nicht verarbeitet werden!

Alle Ebenen müssen auf Hintergrundebene reduziert werden, Alpha-Kanäle werden verworfen.

Für eine qualitativ hochwertige Ausgabe verwenden Sie bitte keine Komprimierung.


JPG

Bei der Erstellung von JPG-Daten, die Komprimierungen bitte mit maximaler Qualität wählen.

Stellen Sie hierzu die höchstmögliche Qualitätsstufe bzw. die niedrigste Kompressionsrate ein,

damit eine qualitativ hochwertige Ausgabe Ihrer Daten im Druck möglich ist.


EPS

Eine verlustfreie Weiterverarbeitung wird auch mit einer EPS-Datei ermöglicht.

Sie basiert jedoch auf einem vektorbasierten Dateiformat, das eine Bilddatei ebenfalls möglichst optimal speichern will.

Grafische Elemente und Schriften können hiermit von verschiedensten Endgeräten verlustfrei ausgegeben werden.

Beim Druck geht es aber vorwiegend um die verlustfreie, druckfähige Weitergabe von Bilddaten.

Somit muss die Druckdatei etwa das Farbmodell CMYK unterstützen.


ZIP/RAR

Gepackte Archive können von uns nur verarbeitet werden, wenn bei der Erstellung des Archives kein Passwort vergeben wurde.

Offene Satzdateien oder Dateien aus Office-Programmen oder Photoshop-Dateien (PSD) müssen von Ihnen in die von uns angegebenen

Dateitypen PDF, TIFF, JPEG, EPS umgewandelt werden.

Bitte konvertieren Sie Ihre Daten in die Formate: PDF, TIFF oder JPEG


Wichtig! Kein Export als PDF, da es hier sehr oft zu Problemen kommt.